Silvio Meißners Meinung zur Champions League

Wer wird die Champions League gewinnen?

Die Champions League läuft auf Hochtouren, die Gruppenphase nähert sich dem Ende. Schon in der Bundesliga haben alle ihr Bestes gegeben, um in die Champions League aufgenommen zu werden. Doch nicht alle Mannschaften konnten es schaffen, in diesen Wettbewerb einzusteigen. Die schlimmste Nachricht ist: Stuttgart hat es nicht geschafft. Ja, Sie haben richtig gelesen. Silvio Meißner hat seinen ehemaligen Team-Kollegen bestimmt alles von seinem Wissen weitergegeben, das konnte man ihnen anmerken, doch trotzdem ist aus dem CL Traum nichts geworden. Doch wie fühlt sich Silvio Meißner jetzt, da seine ehemalige Mannschaft es nicht in die Champions League geschafft hat? Wütend? Depri? Enttäuscht? Wir wissen die Antwort... vielleicht! Es ist ja nur eine Frage der Interpretation.

Was ist eigentlich die Champions League?

Die Champions League ist eine Meisterschaft von der Fußballorganisation UEFA. Der Prozess der Teilnehmerauswahl ist einfach. Die Teilnehmer werden von den Meistern der 10 Bundesligen aus Europa ausgewählt, welche direkt an der Gruppenrunde teilnehmen dürfen. Die Vizemeister der besten 6 Ligen dürfen ebenfalls mitspielen und die Dritt- und Viertplatzierten der besten 4 Ligen. Außerdem wird für den Champion der Europa League und natürlich den Titelverteidiger der Champions League ein Platz freigehalten. Stuttgart ist die Chance zur Teilnahme leider verwehrt geblieben. Die ausgewählten Mannschaften kämpfen zunächst in einer Gruppenphase gegeneinander, in der Endrunde wird nach K.O.-System gespielt, bis ein einziger Sieger emporsteigt. Im Finalspiel wird der Sieger entschieden. Falls ein Unentschieden entsteht, muss eine Verlängerung her. Falls immer noch kein Sieger entschieden ist, wird ein Elfmeterschießen veranstaltet. Der endgültige Sieger wird dann Champions League Meister genannt.

Wer wird die Champions League gewinnen?

Die Stuttgarter Mannschaft jedenfalls nicht, das steht fest. Doch denken Sie, Silvio Meißner würde deshalb schlechter von seiner ehemaligen Mannschaft denken? Nein, ganz bestimmt nicht. Er würde sicherlich sagen, dass er sie unterstützt, egal ob und welche Auszeichnungen sie erhalten oder nicht. Sie sollen einfach weiter so machen, und sich in ihrem eigenen Tempo den Weg nach oben bahnen. Doch wer wird die Champions League gewinnen, da Stuttgart sich nicht qualifiziert hat? Geografisch ist die Mannschaft FC Bayern München am nächsten gelegen, und somit am ehesten imstande, die Konkurrenz zu toppen. Somit hoffen wir großen Herzens auf den Gewinn der Bayern. Wir glauben zwar nicht an Schicksal, aber diese Mannschaft steht momentan ganz oben in der Tabelle. Zufall? Wir denken nein! Bestimmt hat Silvio Meißner den Deutschen einmal kräftig die Daumen gedrückt.

Mehr Beiträge rund um Silvio Meißner, den Fußball und weiteren Sport gibt es hier:

Menu